Schlafmedizin

Kontakt

Medizinisches Untersuchungszentrum (MUZ)

Tel. +41 81 851 85 82
anmeldungmuz@spital.net

Bei der Schlaf-Apnoe handelt es sich um eine vollständige Aussetzung der Atmung

Diese geschieht durch einen Verschluss des Rachens während des Schlafs. Die Sauerstoffsättigung sinkt, wodurch das zentrale Nervensystem schliesslich eine Aufwachreaktion einleitet. Dieses Schlaf-Apnoe-Syndrom führt zu einer Störung des Schlafablaufes. Durch diesen weniger erholsamen Schlaf kommt es zu ausgeprägter Tagesmüdigkeit.

Respiratorische Polygrafie

Die respiratorische Polygrafie ist eine Untersuchung, mit der ein Schlaf-Apnoe-Syndrom festgestellt werden kann. Die Patientin oder der Patient bekommt ein Gerät mit Sensoren mit nach Hause. In der Nacht werden Atmung, Schnarchgeräusche, Herzschlag, Körperlage, Bewegungen und der Sauerstoffgehalt aufgezeichnet und gespeichert. Diese Aufzeichnung wird anschliessend ausgewertet.