Patientenüberweisung

Ärzte und Zuweiser

direktion@spital.net
Tel. +41 81 851 81 11

Kommunikationswege optimieren und somit den Zuweisungsprozess vereinfachen

Haus- und Fachärzte arbeiten als Partner des Spital Oberengadin zusammen am gemeinsamen Heilungserfolg ihrer Patienten. Kommunikation und der rechtzeitige Austausch von Informationen schaffen eine Vertrauensbasis. Das Zuweisermanagement ist die zentrale Anlaufstelle, um die Bedürfnisse und Rückmeldungen der Zuweiser aufzunehmen und gemeinsam mit den Fachabteilungen des Spitals Prozesse zu optimieren, Dienstleistungen zu verbessern und die Zufriedenheit der Zuweiser zu erhöhen.

Durch Datenabgleich vermeiden wir es, Untersuchungen durchzuführen, die Patienten schon beim Hausarzt gemacht haben. Bedeutsame therapeutische Änderungen besprechen wir vorgängig mit unseren Zuweisenden.

Patientenüberweisungen

Notfallmässige Überweisung

Hier finden Sie die wichtigsten Telefonnummern bei medizinischen Notfällen nach Priorität.

Gesamtschweizerische Notrufnummer für akute Notfälle und Unfälle: 144 (Sanität)
Gesamtschweizerische Notrufnummer bei Vergiftung / bei Verdacht auf Vergiftung: 145 (Tox-Zentrum)
Notfallmässige Überweisungen ins Spital Oberengadin: +41 81 851 81 11
Notfallmässige Überweisungen ins Kantonsspital Graubünden in Chur: +41 81 256 61 11

Reguläre Überweisung

Bei regulären Anmeldungen von Patientinnen und Patienten wenden Sie sich bitte gleich direkt an das Sekretariat oder die Dispositionsstelle der entsprechenden Abteilung oder des entsprechenden Arztes. Die zugehörigen Abteilungsadressen finden Sie alle im HIN (Health Info Net)

Um einen optimalen Ablauf der Überweisungen planen zu können, bitten wir Sie, folgende Punkte bei jeder Patientenanmeldung vollständig anzugeben: 

  • Name und Vorname der Patientin / des Patienten
  • Adresse
  • Telefonnummer (Erreichbarkeit tagsüber)
  • Geburtsdatum 
  • Versicherung / Klasse 
  • Grund der Überweisung / Fragestellung