Ausbildungsangebot

Kontakt

Spital Oberengadin

Via Nouva 3
CH-7503 Samedan

peterelli.carla@spital.net

Ausbildungsplatz Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin

Starte Deine Karriere im Spital Oberengadin oder in einem anderen Betrieb der Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin (SGO).

Je nach Saison arbeiten bis zu 510 Mitarbeitende in den Betrieben der SGO. Zu den Betrieben der SGO gehören das Spital Oberengadin, das Pflegeheim Promulins, die Spitex Oberengadin und Teile der Rettung Oberengadin REO. Die SGO ist ein wichtiger und auch attraktiver Arbeits- und Ausbildungsplatz im Engadin. Besonders attraktiv ist das Spital Oberengadin für junge Assistenzen im ärztlichen Bereich. Es werden sehr viele Fälle behandelt, die sie in einem grossen Zentrumsspital so nicht direkt erleben können - vor allem im Bereich Traumatologie ist das ein grosser Vorteil im Vergleich zu einem grossen Spital.

Damit das auch in Zukunft so bleibt, sind die einzelnen Betriebe der SGO stets drum bemüht, jungen Einheimischen die Möglichkeit zu bieten, eine Ausbildung in ihrer Heimatregion zu absolvieren. Zudem sind sie offen für die Kombination Leistungssport und Ausbildung.

Die Betriebe der SGO bieten Vollzeitausbildungen in sieben verschiedenen Berufen an:

Assistentin / Assistent Gesundheit und Soziales (AGS)

Assistentinnen und Assistenten Gesundheit und Soziales begleiten und betreuen hilfsbedürftige Menschen und unterstützen sie bei der Bewältigung ihres Alltags. Die Asistentinnen und Asistenten Gesundheit und Soziales werden vom Spital Oberengadin und dem Alters- und Pflegeheim Promulins angestellt.

Fachfrau / Fachmann Gesundheit (FaGe)

Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit pflegen und betreuen kranke oder betagte Menschen. In Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens übernehmen sie Aufgaben in Bereichen wie Pflege, Ernährung und Administration. Die Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit werden vom Spital Oberengadin angestellt.

Kauffrau / Kaufmann EFZ

Kauffrauen und Kaufmänner arbeiten in den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen, die in 21 Branchen unterteilt sind. In den verschiedenen Einsatzbereichen übernehmen sie administrative und organisatorische Aufgaben. Die Kauffrauen und Kaufmänner werden vom Spital Oberengadin angestellt.

Medizinische Praxisassistentin / Medizinischer Praxisassistent EFZ

Medizinische Praxisassistenten und Praxisassistentinnen arbeiten in Arztpraxen und Spitälern. Sie betreuen Patientinnen und Patienten, erledigen administrative Arbeiten, führen Labor- und Röntgenuntersuchungen durch und assistieren bei ärztlichen Eingriffen.

Köchin / Koch EFZ

Köchinnen und Köche arbeiten in der Küche von Gastronomiebetrieben. Sie nehmen Lebensmittel entgegen, bereiten sie zu warmen und kalten Speisen zu und richten sie dekorativ an. Ausserdem sorgen sie für einen reibungslosen Arbeitsablauf zwischen dem Küchen- und Servicepersonal. Die Köchinnen und Köche werden vom Spital Oberengadin angestellt.

Diatköchin / Diatkoch EFZ

Diatköchinnen und Diatköche bereiten Speisen gemäss ärztlicher Verordnung schmackhaft und fachgerecht zu. Sie kennen die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Gesundheit und Krankheit und wissen, wie durch entsprechende Ernährung Gesundheit und Wohlbefinden gesteigert werden können. Bei der Ausbildung Diätköchin oder Diätkoch handelt es sich um eine einjährige Zusatzausbildung. Sie werden vom Spital Oberengadin angestellt.

Küchenangestellte / Küchenangestellter EBA

Küchenangestellte sind Teil des Küchenteams und bereiten einfache Speisen zu. Die Küchenangestellten werden vom Spital Oberengadin angestellt.

Informatikerin / Informatiker EFZ

Informatikerinnen und Informatiker entwickeln, realisieren, installieren, testen, betreiben und unterhalten Informatiklösungen. Je nach Fachrichtung ihrer Ausbildung unterscheidet sich ihr Aufgabengebiet. Die Ausbildung wird vom Informatik Ausbildungszentrum Engadin (IAE) angeboten. Als Partner des IAE ist die Informatikabteilung des Spitals Oberengadin jeweils für die Praxisausbildung eines Lehrlings zuständig.