Neugeborenenversorgung in der Geburtshilfe

Kontakt

Sekretariat Pädiatrie und
Neonatologie

Tel. +41 81 851 88 02
kinderarztpraxis-engadin@spital.net


Öffnungszeiten Sekretariat


Montag bis Donnerstag:
8 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr

Freitag:
8 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr


Ausserhalb der Praxissprechstunde ist im Notfall der pädiatrische Dienst (Tel. +41 81 851 81 11) rund um die Uhr gewährleistet!

Bei erkennbaren Risiken im Gebärsaal sowie bei Kaiserschnittentbindungen ist diese Abteilung für die kinderärztliche Erstversorgung zuständig

Vorsorgeuntersuchungen

Nach der Geburt werden die Säuglinge und Eltern routinemässig auf der Wochenstation betreut. Neben den täglichen Visiten werden verschiedene Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt. So zum Beispiel:

  • ein Hörtest
  • eine Oxymetrie zum Ausschluss eines angeborenen Herzfehlers
  • eine Fersenblutabnahme, die auf angeborene Hormon- und Stoffwechselerkrankungen untersucht wird

Bei verstärkter Neugeborenengelbsucht führen wir im Bedarfsfall eine Fototherapie durch. Auch behandeln wir nachgeburtliche Anpassungsstörungen.

Mütter- und Väterberatung

Auf der Neugeborenen-Abteilung legen wir grossen Wert auf eine gute Betreuung von Mutter und Kind. Während Ihres Aufenthalts lernen Sie auch die Mütter- und Väter Beratung kennen. Diese wird Sie dann zu Hause oder an verschiedenen Standorten bei Bedarf weiterbetreuen. Mehr Informationen zur Mütter- und Väterberatung finden Sie hier.

Beratung in der Neugeborenenperiode

Wichtig ist uns eine ausführliche Beratung für die Neugeborenenperiode über den Spitalaufenthalt hinaus. Wir beraten Sie in den folgenden Aspekten:

  • Hygiene
  • Screening-Untersuchungen (Blutuntersuchung auf angeborene Hormon- und Stoffwechselerkrankungen, Hörtest, Hüftultraschall),
  • "Sicherer Babyschlaf" 
  • Stillen: Hierfür steht eine ausgebildete Still- und Laktationsberaterin IBCLC hilfreich zur Seite. Mehr Informationen zur Stillberatung finden Sie hier.