MENU SPITAL OBERENGADIN

News

In seiner letzten Sitzung hat der Verwaltungsrat der Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin Frau Dr. med. Cathrin Büchi zur Chefärztin für Kinder- und Jugendmedizin ernannt.

27.01.2020

Mit der Kinder- und Jugendmedizin bietet das Spital Oberengadin der ansässigen Bevölkerung und den Gästen der Tourismusregion Südbünden eine medizinisch hochwertige Grundversorgung aller im Neugeborenen-, Kindes- und Jugendalter erkrankter und verunfallter Patienten. Mit der Beförderung von Frau Dr. Cathrin Büchi zur Chefärztin wird der Bedeutung der pädiatrischen Versorgung im Oberengadin Rechnung getragen. Sie ist eine Anerkennung für die hochqualifizierte Arbeit, die Frau Dr. Büchi zusammen mit ihrem Team als einzige Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin im Engadin leistet.  

Kinderärztliche Sprechstunde

Chefärztin Dr. Büchi und ihr Team bieten kinderärztliche Sprechstunden in den Praxisräumlichkeiten der Abteilung Frau – Mutter – Kind im 2. Stock des Spitals Oberengadin an. In diesem Rahmen werden unter anderem Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern im Neugeborenen- Säuglings-, Kleinkind- und Schulalter durchgeführt. Unsere Kinderärzte sind auch für alle Kinder da, die eine Konsultation auf Grund von gesundheitlichen Beeinträchtigungen benötigen. Besorgte Eltern mit Fragen zu Alltagsproblemen in Bezug auf ihre Kinder dürfen sich ebenfalls jederzeit an die Kinderarztpraxis wenden. 

Die Pädiatrie arbeitet eng mit den Hausärzten der Region und anderen Fachgebieten im Spital Oberengadin zusammen. Dadurch ist sie fachlich bestens aufgestellt und für ein breites Spektrum kindlicher Erkrankungen vorbereitet. Für Krankheitsbilder, die erweiterte medizinische Massnahmen benötigen, stehen die Kinderärzte des Spitals eng mit den Kollegen des Zentrumsspitals in Chur sowie mit verschiedenen universitären Kinderkliniken der Schweiz in Kontakt. Dies betrifft insbesondere intensivmedizinisch zu betreuende Kinder, deren Gesundheitszustand im Spital Oberengadin vorab stabilisiert worden ist.

Ambulante Notfallversorgung und stationäre Behandlung

Pädiatrisch geschulte Pflegefachkräfte und die Kinderärztinnen und -ärzte sind rund um die Uhr für die Versorgung von akut aufgetretenen Erkrankungen und Kinderunfälle im interdisziplinären Notfallzentrum erreichbar.

Bei stationärer Behandlungsnotwendigkeit bietet die pädiatrische Pflegestation eine altersentsprechende, kompetente, ganzheitliche Betreuung der jungen Patienten. Sie steht in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der übrigen Fachabteilungen des Hauses. 

  

Kontakt für Interviews & Statements

Beat Moll, CEO Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin

Dr. med. Cathrin Büchi, Chefärztin Kinder- und Jugendmedizin

direktion@spital.net, Tel. +41 81 851 81 11 / buechi.cathrin@spital.net