MENU SPITAL OBERENGADIN

Vor dem Spitaleintritt

Was Sie vor dem Spitaleintritt klären sollten. 

Wir setzen alles daran, Sie optimal zu betreuen. Um einen reibungslosen administrativen Ablauf zu garantieren, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Bitte klären Sie deshalb vor dem Spital-Eintritt:

  • bei welcher Krankenkasse bzw. Versicherung Sie versichert sind,
  • in welcher Pflegeklasse – allgemein, halbprivat oder privat – Sie versichert sind,
  • und bei welcher Krankenkasse bzw. Versicherung Sie allenfalls zusatzversichert sind.

Eine Kostengutsprache müssen Sie nicht verlangen – das erledigen wir gerne für Sie.

Upgrade Pflegeklasse, Zimmerkategorien, Hotelservice

Sie sind allgemein oder halbprivat versichert und möchten mehr Komfort sowie freie Arztwahl? Kontaktieren Sie uns und profitieren Sie von einem Upgrade in unsere Privatabteilung. Wir informieren Sie gerne über Möglichkeiten, Vorgehen und Kosten eines Upgrades und treffen alle nötigen Vorkehrungen. Ebenfalls haben alle Patienten die Möglichkeit, in ein Zweier- oder Einzelzimmer mit Hotel-Service zu wechseln. Alle Informationen zu unseren Zimmerkategorien und Hotelservice.

Patienten aus dem Ausland

Bitte halten Sie beim Eintrittstag Ihre europäische Krankenversicherungskarte bereit. Diese Karte regelt die Kostenübernahme durch Krankenkassen von Patienten aus EU- und EFTA-Ländern. Haben Sie Ihre Versicherungskarte nicht dabei? Bitte lassen Sie diese von Ihrer Krankenkasse direkt ins Spital Oberengadin an die Nummer +41 81 851 86 12 faxen. Sie haben keinen Versicherungsnachweis? Dann stellen wir Ihnen die Kosten für Behandlung und Aufenthalt zum Selbstzahler-Tarif in Rechnung.

Depotzahlung

So umfangreich die Versorgung im Spital ist, so umfangreich sind auch die Kosten, die ein Spitalaufenthalt verursacht. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir bei Selbstzahlern, ausländischen Patienten und Patienten, die nicht kostendeckend versichert sind, bei Eintritt eine Depotzahlung verlangen.

Taxordnung

Laden Sie hier alle gültigen Tarife für KVG- und UVG-Patienten als PDF-Datei herunter. Für Informationen über den Selbstzahler-Tarif erteilen Ihnen unsere Verwaltungsmitarbeiter von der Patientenaufnahme gerne Auskunft.