MENU SPITAL OBERENGADIN

Eintritt & Folgetage

Alles, was Sie über den Spitaleintritt und Ihren Aufenthalt bei uns wissen müssen.

Bitte melden Sie sich gleich nach Ihrer Ankunft an unserem Empfang beim Haupteingang. Ihr pünktliches Erscheinen ermöglicht uns einen reibungslosen Klinikbetrieb. Am Empfang erklären wir Ihnen den Weg zur Patientenaufnahme. Dort werden Sie nach den Anmeldeformalitäten vom Pflegepersonal abgeholt und in Ihr Zimmer geführt. Beachten Sie bitte auch folgende Punkte: 

  • Falls Sie notfallmässig, d.h. ohne Termin, ins Spital eintreten, melden Sie sich bitte ebenfalls am Empfang.
  • Hat man Sie gebeten, nüchtern zu kommen, dürfen Sie sechs Stunden vor Ihrem Eintritt nichts mehr essen und trinken. 
  • Für den ersten Tag sind verschiedene Untersuchungen vorgesehen wie ein ärztliches Aufnahmegespräch, Blutentnahmen, evtl. Röntgen usw. Haben Sie Vertrauen und geben Sie offen Auskunft. Wir stehen unter ärztlicher Schweigepflicht.
  • Wartezeiten lassen sich nicht ganz vermeiden. Bitte verlassen Sie die Station nicht, ohne beim Pflegepersonal nachzufragen, ob bei Ihnen noch Abklärungen ausstehend sind.

Folgetage

Die folgenden Zeiten verstehen sich als Richtzeiten und variieren von Abteilung zu Abteilung. Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte der Patientenmappe, die in Ihrem Zimmer aufliegt.

Vormittag

  • Frühstück: ca. 07.15 Uhr bis 08.00 Uhr. Stellen Sie sich ihr eigenes Frühstück zusammen. Kaffee, Tee, Gipfeli, Volkornbrot, Früchte oder Müesli - wählen Sie aus.
  • Vor oder kurz nach dem Frühstück: Vitalzeichenkontrolle und Morgentoilette. Zur Vitalzeichenkontrolle gehören Blutentnahme, Blutdruck und Puls messen, Gewichtskontrolle etc.
  • Im Verlauf vom Vormittag, tägliche Arztvisite: Ihr behandelnder Arzt bespricht mit Ihnen gemeinsam Ihre Behandlung. Wünschen Sie oder Ihre Angehörigen ein Gespräch mit dem verantwortlichen Arzt/in, bitten Sie ihn/sie oder das Pflegepersonal um einen Termin. Während Chefarztvisiten kann es vorkommen, dass bis zu zehn Personen in Ihr Zimmer treten. Die Begleiter des Chefarztes/in sind Assistenz- und Unterassistenzärzte/innen, die auf diese Weise vom Wissen des Chefarztes/in profitieren. Wir danken für Ihr Verständnis. Falls Ihnen diese Art von Visiten unangenehm ist, bitten wir Sie, uns darauf hinzuweisen.
  • Allenfalls Untersuchungen (Röntgen, EKG, Labor usw.), Physiotherapie, Operationsvorbereitungen.

Mittag

  • Mittagessen: ca. 11.00 Uhr bis 11.45 Uhr
  • Wählen Sie aus drei verschiedenen Menüs - eines davon ist vegetarisch - aus. Sofern Sie keine Diät verordnet bekommen haben, dürfen Sie die Portionsgrössen selbst bestimmen. Unser Küchenteam verwöhnt Sie mit zeitgemässer Ernährung und verwendet dabei möglichst viele Frischprodukte. Den Menüplan finden Sie in der Patientenmappe in Ihrem Zimmer.
  • Nach dem Mittagessen ist bis 14 Uhr Ruhezeit. Nutzen Sie die Ruhezeit, denn diese beschleunigt Ihre Genesung.

Nachmittag

  • Wenn Sie nicht gestört werden möchten, teilen Sie dies bitte dem Pflegepersonal mit.
  • Wir bitten Sie und Ihre Besucher um Verständnis dafür, dass auch während der Besuchszeiten Arztvisiten stattfinden, Verbandswechsel vorgenommen werden, gepflegt oder therapiert wird. Währenddessen bitten wir Ihren Besuch, kurz vor dem Zimmer zu warten.

Abend / Nacht

  • Nachtessen: ca. 17.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Am Abend bieten wir Ihnen ein Menü an. Sie haben zudem diverse andere Möglichkeiten, sich ein Nachtessen zusammenzustellen. Die entsprechende Karte finden Sie in der Patientenmappe. Bei verordneter Diät ist die Auswahl beschränkt.
  • Das Pflegepersonal sieht periodisch in Ihrem Zimmer nach, ob alles in Ordnung ist.
  • Bei Schichtwechsel finden jeweils die ausführlichen Pflegerapporte statt. In dieser Zeit ist das Personal je nach Bettenbelegung ca. 10 bis 30 Minuten beschäftigt und sollte nach Möglichkeit nicht gestört werden. Bitte orientieren Sie sich in der Patientenmappe über die genauen Rapportzeiten auf Ihrer Abteilung.