MENU SPITAL OBERENGADIN

Intensivmedizin

Auf der Intensivstation betreuen wir Patienten, die eine intensive medizinische Behandlung und eine lückenlose Überwachung benötigen. Dafür sorgt ein speziell ausgebildetes Team von Pflegenden und Ärzten, die mit verschiedenen Spezialisten zusammenarbeiten. 

Das Spital Oberengadin verfügt über die einzige Intensivstation in der Ferienregion Südbünden. Sie ist mit sechs Betten ausgestattet und ist offiziell von der Schweizerischen Gesellschaft für Intensivmedizin anerkannt. Wir setzen umfangreiche technische Ausstattungen wie Beatmungsmaschinen, Infusionspumpen, Monitore etc. zur Überwachung und Erhaltung von lebenswichtigen Körperfunktionen ein. Alarmgeräusche dienen uns zur Kontrolle und sollen Sie nicht beunruhigen.

Sobald als möglich fördern wir Patienten, damit sie ihre physischen, psychischen und sozialen Fähigkeiten wiedererlangen können. Dazu gehören unter anderem eine angepasste Schmerztherapie sowie das Erkennen und das Behandeln von Ängsten und Stress. Bei uns steht der Patient als Mensch im Mittelpunkt. Das heisst: Wir bieten eine Rund-um-Betreuung auf höchstem Niveau und begleiten Patienten sowie deren Angehörige.

Team

Dr. med. Michael Stephan
Chefarzt Anästhesie
+41 (0)81 851 81 11
Dr. med. Jan Brem
Leitender Arzt Anästhesie / Intensivmedizin
+41 (0)81 851 81 11
Manuel Gwiss
Leitung Intensivpflege
+41 (0)81 851 81 11
Maria Paganini
Stv. Leitung Intensivpflege
+41 (0)81 851 81 11

Kontakt

Intensivstation

Tel. +41 81 851 85 89

Fax +41 81 851 86 12

stationIPS@spital.net

 

Besuchszeiten

Montag bis Sonntag: 10 - 20 Uhr