MENU SPITAL OBERENGADIN

Beckenbodenberatung

Fast jede 3. Frau hat in Ihrem Leben Probleme mit der Blase oder einer Senkung der Genitalorgane. Das Thema Blasenschwäche betrifft nicht nur ältere Damen, sondern Frauen aller Altersklassen.
Viele lassen sich dadurch im Alltag stark einschränken, ändern Gewohnheiten, gehen zum Beispiel nicht mehr in den Sport, leiden unter Schlafstörungen oder verlassen ihr Zuhause
nicht mehr gerne.

Probleme mit der Blase und dem Beckenboden gehören nicht zum Leben einer Frau, sondern können in den meisten Fällen behoben oder gelindert werden. Unser Beratungsangebot:

  • Urinverlust, Blasenschwäche
  • Häufiger Harndrang
  • Vermehrtes nächtliches Wasserlösen
  • Senkungsbeschwerden
  • Schmerzen im Unterleib
  • Schmerzen beim Wasserlösen
  • Wiederkehrenden Blasenentzündungen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Weitere Beschwerden

Gerne können Sie einen Termin in unserer Frauenarztpraxis im Spital Oberengadin vereinbaren. Es findet zunächst ein Gespräch und je nach Anliegen eine Untersuchung zum Feststellen der Ursache statt. Primär werden wir Ihnen konservative Möglichkeiten vorstellen. Uns stehen Möglichkeiten wie Physiotherapie zur Beckenbodenstärkung, pflanzliche und medikamentöse Optionen oder vaginale Hilfsmittel zur Verfügung. Bei hohem Leidensdruck können wir Ihnen auch eine operative Sanierung anbieten.

Ihr Team in der Urogynäkologie der Frauenklinik berät Sie gerne.

Kontakt

Praxis Altes Spital

Tel. +41 81 851 87 30

Fax +41 81 851 87 33

camenisch.livia@spital.net

 

Gynäkologie Sekretariat

Tel. +41 81 851 85 75

Fax +41 81 851 86 70

gynaekologie@spital.net

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag: 8 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr

Dokumente

 

Deutsch

Hebammensprechstunde

Geburtsvorbereitungskurs

Akkupunktur

Regionalanästhesie

Remifentanil Aufklärung

Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit

Sonata Behandlung

Myome und deren Behandlung

Beckenbodenberatung

 

Italiano

Anestesia regionale

 

English

Regional anaesthesia