MENU SPITAL OBERENGADIN

ABI - Anckle-Brachial-Index

Die ABI-Messung (Knöchel-Arm-Index-Messung) benutzt die Ultraschall-Doppler-Technik um unblutig den Blutdruck in den Fussarterien zu messen. Diese Messung ermöglicht den Schweregrad von Durchblutungsstörungen abzuschätzen.

Neben dem Blutdruck an den Füssen messen wir in bekannter Technik den Armblutdruck auf beiden Seiten. Die Messwerte werden dann in eine Formel eingesetzt und der AB-Index für beide Beine seitengetrennt berechnet.

Weichen die Indexwerte von der Norm ab, so bestehen deutliche Hinweise für eine Gefässveränderung und für ein erhöhtes kardiovaskuläres Gesamtrisiko.

Kontakt

Medizinisches Untersuchungszentrum (MUZ)

Tel. +41 (0)81 851 85 82

Fax +41 (0)81 851 85 17

anmeldungmuz@spital.net

Dokumente

Anmeldung MUZ